Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  ostfilm-dia-foto-stills.myblog.de
  Auf Tour


Letztes Feedback


http://myblog.de/ostfilmbilligstills

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
3

Aber, mein Gott, was willst du denn nun? Deine Zweifel unter uninteressierte Leute bringen? Oder etwa deine Philosophie? Deine Lethargie? Deine Apathie? Deine Theorie? Deine Egomanie? Oder gar deine  Biographie? Wie willst du denn das alles ordnen? Wer soll hier durchblicken, wenn schon du selber nie den Durchblick hattest durch dein kleines Leben?!

Doch keine Angst: Ich verschleiere alles. Camouflage extrème – ich verkaufe das Ganze als Impressionen einer unendlichen Reise. Zwanzig Jahre konzeptionslos durcheinandergewürfelte Standbilder aus dem Norden, dem Süden, dem Osten, dem Westen… na ja, nicht des ganzen Erdenrunds, aber Sachsens, Mecklenburgs, Vorpommerns. Zum Beispiel. Kann man ins Internet drücken bis ans Lebensende. Und auch nicht so ganz konzeptionslos, denn ordnen kann man das: nach Norden, Süden, Osten, Westen... Zum Beispiel. Als Beispielreisen. Von A nach B. Oder nach C, ja, das geht auch. Und das so schon Geordnete ordnet man weiter nach den Rubriken "früher", "später", "viel früher", "noch viel später", "ziemlich bald danach"...

Und auch viele bunte Bilder (oder zumindest verwaschene Schienen aus jedem Blickwinkel) kriegt der widerwillige Betrachter zu Gesicht, wenn er sich einfach links mit dem Link "Links" verlinkt. "Auf Tour" - das ist keine befreundete Pornoseite, das bin auch nur wieder ich. Diesmal mehr so als Foto, zum Teil eher unscharf.

Doch nun mal langsam, musst du dich hier etwa rechtfertigen? Du bist es doch, der schreiben und Bilder zeigen will! Verlangt doch keiner von dir! Also musst du dir auch die Begründung nicht von andern gegenzeichnen lassen. Guck' doch einfach mal, was hier sonst noch so alles abgesondert wird! Du bist hier gut aufgehoben in einer trauten Gemeinschaft von lauter Sendungsbewussten oder Hilfebedürftigen (manche, und ich will mich da keineswegs ausnehmen, sind auch beides gleichzeitig), die zänkisch, spottend, weinend, wichtigtuerisch, fragend, belehrend, zweifelnd, mitteilsam, aggressiv, unsicher, nach Liebe suchend, Hiebe austeilend, testosterongesteuert, östrogengejagt, nestbeschmutzend, nestverteidigend, teils zaghaft, teils wagemutig, mal banal, mal originell das ganze Panoptikum der unmöglichsten Typen und des überdurchschnittlichsten Durchschnitts verkörpern. Macht sich auch nur ein Mensch unter ihnen Gedanken darüber, ob er das darf und warum er das tut? Doch wohl höchstens einige wenige ...

Wie der Weltgeist die Gesellschaft erfand, um sich selbst zu begreifen (so oder ähnlich fasste ein von mir verehrter Philosophielehrer mal Hegel zusammen), schreibe ich sicherlich auch für mich, um mich wieder mal kennen zu lernen. Überlassen wir uns einfach mal der Philosophie eines Blogs.

Wer zufällig aufmacht, kann auch wieder zumachen. Darf er ja. Mancher muss wohl auch. Wer aber dabeibleiben will – bitte! Ich heiße Rainer.

Den Nachnamen binde ich zwar niemandem direkt auf den Bauch, aber selbst wer es gar nicht unbedingt will, kriegt ihn vielleicht bei den Fotokommentaren mit. Das hat das Programm so eingestellt. Ich will zwar immer "Autor" daraus machen, aber sicher vergesse ich das bald, und wenn, na ja, dann lasse ich es eben einfach zu. Was soll's.

Denn bei der Stasi war ich nicht. Politiker werde ich nicht, Geld und Geheimnisse habe ich nicht. Ja, und einen Job habe ich auch nicht. Man kann mich nicht mobben, ich gehöre zum Mob. Ich bin nicht ganz so exhibitionistisch wie Hensgenklein im "zurkenblog", der mir beim ersten Öffnen von "Myblog" gleich entgegensprang, aber auch kein Datenschutzparanoiker. Doch Facebook war mir nicht kontrollierbar genug. Da drückste auf den falschen Knopf, und plötzlich sieht man deine hinteren Backenzähne im Pentagon oder in Ostafrika bei der letzten Volksversammlung links vom Grabenbruch! Hier sieht man sie nur bei Webmaster Nico. Hoffe ich. Oder hoffe ich eigentlich nicht. Denn besser wär's schon, man sähe sie auch  d o r t   nicht.

Aber ich bin immer noch bekennender, weil gelernter, Ossi. Man sei gewarnt.

7.4.13 15:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung